TermineTermine

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Veranstaltungen
  3. Termine

Termine

Ansprechpartner

Herr
Timo Schneider

Dannenfelserstr. 40 a
67292 Kirchheimbolanden

Tel: 06352 4007-0
t.schneider@drk-kv-donnersberg.de

17.10.2018, 17 Uhr
Kreisvolkshochschule Donnersberg (Schillerstraße 17 in Kirchheimbolanden)

Umgang mit Geld

Wohin geht das Geld? – Diese Frage stellen sich am Monatsende viele Haushalte.

Abhilfe bringt das Führen eines Haushaltsbuchs. Wer ein Haushaltsbuch führt, verschafft sich einen Überblick über seine Einnahmen und Ausgaben.

Der Frage, wie solch ein Buch richtig geführt wird, geht der kostenlose Vortrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nach. Die Leiterin des Büros Kaiserslautern der Verbraucherzentale, Franziska Wolf, zeigt unter anderem auf, wie Geldschlucker im Haushalt entlarvt werden können und wo es Einsparmöglichkeiten gibt. Auch beantwortet sie Fragen rund um den Umgang mit Geld.

Die Veranstaltung richtet sich an Flüchtlinge und Menschen die Flüchlinge unterstützen, ist aber auch für jeden Interessierten offen.

Die kostenfreie Veranstaltung findet am Mittwoch, den 17.10.2018, ab 17 Uhr in der Kreisvolkshochschule Donnersberg (Schillerstraße 17 in Kirchheimbolanden) statt. Der Vortrag ist eine Kooperationsveranstaltung vom der Verbraucherzentrale Kaiserslautern, der Kreisvolkshochschule und dem DRK Kreisverband Donnersberg.

19.10.2018, 9 Uhr bis 16 Uhr
DRK Kreisverband Donnersberg

So stärken Sie Ihre persönliche Resilienz

So stärken Sie Ihre innere Stärke!

Was ist das genau?

„Resilienz ist unsere psychische Widerstandskraft und verleiht uns die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne Beeinträchtigungen zu überstehen“ (Duden).Resilienz ist somit der Schlüssel für unsere Zukunft!Wir beleuchten gemeinsam:

  • Was bedeutet eigentlich Gesundheit tatsächlich?
  • Die 7 Säulen der Resilienz!
  • Strategien zur Resilienz-Entwicklung
  • Welche Grundhaltungen und Handlungsfaktoren gibt es?
  • Wie übertragen wir dies in unseren Alltag?

Die erlernten Fähigkeiten bringen sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext wichtige Vorteile:

  • Den Fokus auf das Positive zu lenken
  • Sich selbst gut zu regulieren
  • Lösungsorientiert zu agieren
  • Die eigene Widerstandsfähigkeit zu stärken und zu erhalten
  • Emotionale Stabilität zu erlangen
  • Optimismus zu kultivieren

Meine Workshops sind sehr praxisorientiert. Am Ende des Tages halten Sie Ihren persönlichen Resilienz-Schlüsselbund in Ihren Händen, um Krisen und Herausforderungen im Alltag optimal zu bewältigen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit Sandra Molter angeboten

Sandra Molter –einfach UMDENKENDaniel-Kühn-Str. 867724 Höringen06302 92 33 5820152 56 399 899 umdenken@sandra-molter.dewww.sandra-molter.de

08.11.2018, 17 Uhr
Kreisvolkshochschule Donnersberg (Schillerstraße 17 in Kirchheimbolanden)

Verträge, Versicherungen, Finanzen

Der Vortrag widmet sich wichtigen Themen des Alltags: Verträge, Versicherungen und Finanzen. Die Referentin Franziska Wolf berichtet darüber, wie Verträge in Deutschland geschlossen werden, wann ein Widerrufsrecht besteht und was zu beachten ist, wenn man Verträge beenden möchte. Es wird darüber aufgeklärt, warum der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung unabdingbar ist. Im dritten Teil des Vortrags wird erklärt, wie ein Girokonto eröffnet werden kann und worauf man bei Verträgen zu Krediten und Kreditkarten achten sollte.

Die Veranstaltung richtet sich an Flüchtlinge und Menschen die Flüchlinge unterstützen, ist aber auch für jeden Interessierten offen.

Die kostenfreie Veranstaltung findet am Mittwoch, den 17.10.2018, ab 17 Uhr in der Kreisvolkshochschule Donnersberg (Schillerstraße 17 in Kirchheimbolanden) statt. Der Vortrag ist eine Kooperationsveranstaltung vom der Verbraucherzentrale Kaiserslautern, der Kreisvolkshochschule und dem DRK Kreisverband Donnersberg.

16.11.2018, 9 Uhr bis 16 Uhr
DRK Kreisverband Donnersberg

Mit Achtsamkeit zu mehr Ausgeglichenheit

Was ist das genau?

Achtsamkeit bedeutet, den Fokus auf den Moment zu legen und das Hier und Jetzt wieder wahrzunehmen. Dadurch gelingt es besser, z. B. nach einer Stressphase schneller regenerieren zu können und somit wieder handlungsfähiger zu werden.Viel zu schnell „rennen“ wir oft durch unser Leben und nehmen uns selbst, unser Umfeld und vor allem die kleinen (schönen) Dinge des täglichen Lebens nicht mehr richtig wahr.

Es geht hier im Wesentlichen darum, die Wahrnehmung wieder zu schulen und wichtige
Werkzeuge kennen zu lernen, die man mit in den Alltag nehmen kann, um einen
besseren Fokus auf das Hier und Jetzt zu erhalten. Somit verspüren die Teilnehmer
wieder mehr Zufriedenheit und Freude in ihrem Leben!

Wir beleuchten gemeinsam:

  •  die 5 Elemente / Stufen der Achtsamkeit und
  • die einzelnen Lebensbereiche, in denen man Achtsamkeit praxisorientiert sehr gut anwenden kann

Die erlernten Fähigkeiten bringen sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext wichtige Vorteile:

  • die Wahrnehmungsfähigkeit zu schärfen
  • die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern
  • Entspannung und Gelassenheit zu fördern innere Balance zu schaffen
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit Sandra Molter angeboten

Sandra Molter –einfach UMDENKENDaniel-Kühn-Str. 867724 Höringen06302 92 33 5820152 56 399 899 umdenken@sandra-molter.dewww.sandra-molter.de